Wie wachsen Kälber auf?

Neugeborene Kälber haben meist ein schwaches Immunsystem und noch keine Energiereserven, um Krankheiten zu überstehen, die durch ausgewachsene Tiere, auch durch die Muttertiere, übertragen werden können.

Deshalb werden sie vorbeugend in einer möglichst keimarmen Umgebung mit viel frischer Luft, aber auch geschützten Rückzugsbereichen, gehalten. Die Gründe für dieses Vorgehen sind vergleichbar mit denen, die auch viele Menschen veranlassen, ihre Kinder, wenn dies möglich ist, im Krankenhaus zur Welt zu bringen: Wir wollen Risiken minimieren.
Auch der Landwirt möchte das, wenn er die neugeborenen Kälber von ihren Müttern trocken lecken lässt und sie dann in Kälber-Iglus unterbringt. Später werden sie mit anderen Kälbern in Gruppen gehalten.