Zahlen, Daten und Fakten – das ist es, was so manch einer vermeintlich fachlich geführten Diskussion fehlt. Immer öfter zeigt sich das auch bei kritisch diskutierten Themen zur Milchwirtschaft, wie etwa zu Haltungssystemen, zu Fragen der Fütterung mit importierten Rohstoffen oder des Tierwohls. In Zeiten, in denen sich sogenannte „Fake-News“ im Internet häufen, wird es zunehmend schwieriger, verlässliche Recherche-Quellen zu finden. Diese sind jedoch eine entscheidende Grundlage, wenn man sich fachlich korrekt über komplexe Zusammenhänge informieren und schlüssig argumentieren möchte.
DIALOG MILCH bietet mit der Reihe „MilchFacts“ interessante und informative Zahlen und Fakten aus der gesamten Spannbreite der vielfältigen Diskussion rund um die Milch.

weltmilchmarkt

Weltmilchmarkt: EU zweitgrößter Exporteur

Die Europäische Union ist nach Neuseeland seit Jahren die zweitstärkste Exportregion ; dabei zeigt das Auf und Ab des Weltmarktpreises, wie volatil der globale Milchmarkt ist.
produktion_konsum_milchprodukte

Produktion und Konsum von Milchprodukten in Deutschland

Rund 31.318.000 Tonnen Milch wurden im Jahr 2016 von den milchverarbeitenden Betrieben in Deutschland aufgenommen. Daraus entstanden u.a. ...
world-milk-day-2017-logo

Internationaler Tag der Milch wird 60

Schon seit 1957 gibt es ihn, den Internationalen Tag der Milch, der von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und dem Internationalen Milchwirtschaftsverband (IDF) ausgerufen wird.
Qualitätssicherung

Milchkontrolle: Qualität im Fokus

Um die hohe Qualität des Lebensmittels Milch für den Verbraucher zu gewährleisten, werden regelmäßige Kontrollen am Produkt durchgeführt. Die Milch-Güteverordnung gibt den bundesweiten Rahmen dafür vor.
milchviehhalter_1995

Milchviehhalter in Deutschland

Strukturwandel, Wachstum, Konzentration, Spezialisierung – mit diesen Schlagworten lässt sich die Entwicklung charakterisieren, die in den vergangenen Jahrzehnten in den meisten Wirtschaftszweigen und damit auch in der Landwirtschaft zu beobachten war.
strukturwandel_molkereien

Strukturwandel im Molkereiwesen

Der Trend zu weniger Unternehmen, dafür aber jeweils steigenden Verarbeitungsmengen macht laut der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) auch vor den Molkereien nicht Halt.