Butter

Butter ist ein Naturprodukt aus der Sahne (Rahm) der Milch. Die Sahne besteht zu etwa 30 % aus Milchfett. Dieses liegt in Form von kleinen Kügelchen vor, die wiederum von einer Hülle ummantelt sind. Um Butter herzustellen, wird Sahne so lange geschlagen, bis die Hülle der Kügelchen platzt und sich das Milchfett zu Butterkörnern verklumpt. Die wässrige Komponente tritt als Buttermilch aus. Für ein Päckchen Butter (250 g) werden etwa 4,5 Liter Milch benötigt. Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass der Fettgehalt von Butter nicht unter 82 % liegen darf, der Wassergehalt nicht über 16 %. Es gibt die drei Buttersorten Süß- und Sauerrahmbutter sowie mildgesäuerte Butter.