Fermentation

Die Fermentation ist die Umsetzung biologischer Materialien, die durch Enzyme (alter Begriff „Fermente“) katalysiert wird. Die Enzyme werden entweder aus dem biologischen Material freigesetzt oder durch Hefen, Pilze oder Bakterien zugesetzt. Die Fermentation findet bei der Herstellung einer Vielzahl von Lebensmittel und Getränken statt.

 

Sie ist auch Grundlage für die Herstellung von Käse und Sauermilchprodukten, wie Joghurt und Kefir. Milchsäurekulturen (-bakterien) spalten den in der Milch enthaltenen Milchzucker (Laktose) mit Hilfe des Enzyms Laktase. Die beiden entstandenen Einfachzucker werden dann zu Milchsäure abgebaut. Diese lässt das Milcheiweiß Kasein gerinnen, was wiederum zur festeren Konsistenz der Milch führt, wie z. B. bei Joghurt.